Februar 7, 2019

Pro Beruf

 

Mein Angebot: Ich…

  • … beantworte alle Fragen zur Berufswahl und Bewerbung
  • … organisiere Termine bei der Berufsberatung der Agentur für Arbeit
  • … unterstütze bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen
  • … helfe bei der Vorbereitung auf Eignungstests
  • … helfe bei der Suche nach Praktikums- und Ausbildungsplätzen
  • Ich unterstütze unsere Schülerinnen und Schüler selbständig ihren Weg ins Berufsleben zu finden.
  • Die persönlichen Fähigkeiten und Interessen jedes Einzelnen sind dabei am Wichtigsten.
  • Ich biete eine kompetente und ehrliche Beratung.

 

Kontakt OBS: woll@obs-gehrden.de

Kontakt ProBeruf: ute.woll@pro-beruf.de

Telefon: 05108/921373

Raum 154 (Neubau)

Projekt Ausbildungslotsin

Schülerinnen und Schüler haben neben der Berufsberatung und der Schulsozialarbeit einen erheblichen Unterstützungsbedarf bei der Entwicklung ihrer individuellen Anschlussperspektiven beim Übergang Schule-Beruf.

Die Ausbildungslotsin ist kontinuierlich vor Ort erreichbar und gewährleistet in der Schule den Informationstransfer und die Abstimmung zwischen allen am Prozess der Berufsorientierung beteiligten Akteuren. In der Schnittstellenfunktion arbeitet sie eng mit der Berufsberatung zusammen und sichert so eine individuelle und kontinuierliche Übergangsbegleitung im Übergang Schule – Beruf.

Zu den operativen Aufgaben der Lotsen gehören insbesondere:

  • Durchführung von Gruppenmaßnahmen nach § 48 SGB III (Information, Berufswahl-Strategie, Realisierungsstrategie, Bewerbung)
  • Einzelbetreuung der SuS (sozialpädagogisch, Coaching, Bewerbungstraining)
  • Einführung eines individuellen Berufswegefahrplanes (im Klassenverband)
  • Initiierung einer Berufsorientierungskonferenz in den Vorabgangs- und Abgangsklassen (Anschlussperspektive für alle – gerade nicht erreichte SuS)
  • Erstellung einer Jahresarbeitsplanung in Einklang mit dem BO-Konzept der Schule

 

Ein Projekt gefördert von: